SCHERBENGERICHT

AUSSTELLUNG

"DEMOKRATIE UND GEWALT" WERKSTATTGALERIE BERLIN

Der Ostrakismos, griech.; war in der griechischen Antike, vor allem in Athen, ein Verfahren, unliebsame Bürger aus der Stadt zu entfernen. Der Begriff ist abgeleitet von Ostrakon), Tonscherbe, da Bruchstücke von Tongefäßen als „Stimmzettel“ verwandt wurden.